Stanz- und Umformtechnik made in Hövelhof

Mecotec spendet Arbeitsstunden für die Flutopfer

Von der Ems an die Elbe

Solidarität und Verantwortung werden bei Mecotec großgeschrieben. Aufgerüttelt von den unglaublichen Bildern in den Medien zum Hochwasser an der Elbe entstand in unserer Belegschaft der Wunsch, mit anzupacken und zu helfen. Aber wie, wenn man im fernen Ostwestfalen sitzt? Eine indirekte Geldspende über Lohnverzicht schien am sinnvollsten und effektivsten. Unser Geschäftsführer, Erik Pollmeier,  meldete sofortige Bereitschaft, die Spendensumme der Belegschaft zu verdoppeln: „Für viele Menschen ist der persönliche Einsatz vor Ort nicht realisierbar. Die Idee, die Stunden, die man gern vor Ort leisten möchte, im eigenen Betrieb zu leisten, um dann das geldwerte Äquivalent von Mecotec spenden zu lassen, war für alle ansteckend.“
Binnen einer Woche erarbeitete die Mecotec-Belegschaft 1.230 Euro, die durch die Geschäftsführung direkt auf 2.460 Euro verdoppelt wurde. Nun wird eine Familie, ein Dorf oder ein soziales Projekt gesucht, dem diese Spende zugute kommen soll.